Begleitete Wanderungen

Ich bin bis heute etwa 2.500 km auf Jakobswegen in Spanien gewandert – und die Tendenz ist weiter zunehmend. Diese Faszination der „Wege“ hat nicht nur mich ergriffen, die „Caminos“ in Spanien erleben zum Teil heute eine regelrechte Überflutung von Menschen.

Wie kommt das? Suchen wir Menschen noch immer Erlösung, Erkenntnis, Heil und Gesundung,
indem wir uns auf die Wanderschaft, vor allem zu heiligen Orten begeben?

Ja, so ist es. Ich kann die Sinnhaftigkeit und den Wert dieser Erfahrung nur bestätigen. Jeder Weg war für mich ein tiefer Prozess der Begegnung mit mir selbst, mit Menschen und der Welt um mich herum.

Paolo Coelho bringt den Gedanken des spirituellen Begleiters mit dazu, der durch seine Erfahrung
und Wissen Prozesse anregen und unterstützen kann. Sigmund Freud und C.G.Jung haben lange Spaziergänge mit Klienten gemacht, in der Überzeugung, dass die ganzheitliche Erfahrung von Körper, Bewegung, Wahrnehmung, Begegnung tiefen Einfluss auf seelische Prozesse hat.

Aus diesem Grund und um meine Leidenschaft auf allen Gebieten leben zu können,
biete ich diese Begleitung an. Konkrete Projekte sind in Planung.
Kommen Sie mit Ihrem Interesse gerne auf mich zu.